Hilfsmittel richtig eingesetzt

Tools

In der Entwicklungsphase ist es wichtig, mit hochwertigen, professionellen Werkzeugen zu arbeiten. Für unsere virtuelle Arbeit verwenden wir das 3D-CAD-System Siemens NX. Es erlaubt uns, auch komplexe Geometrien und Designs zu gestalten. Einzelne Ideen werden zu kompletten Konzepten kombiniert.

Mit modernster Berechnungssoftware analysieren wir die Prozessfähigkeit Ihrer Spritzguss-Bauteile. Bereits im frühen Stadium wenden wir konstruktionsbegleitende FE-Methoden an, um eine hohe Produktqualität zu erreichen. Mit unserem neuen FDM-Drucker fertigen wir erste Funktions- und Handlingmuster. Für grössere Abmessungen und andere Materialien beschaffen wir Bauteile, die auf verschiedenen Rapid-Prototyping-Verfahren beruhen.

Mögliche Rapid-Prototyping-Verfahren

– FDM: Schmelzschicht-Verfahren

– SLS/SLM : Lasersintern

– Stereolitografie

– Vakuumguss Kunststoff

FE-Methoden und Füllsimulationen

Mit computergestützten Verfahren werden physikalische Eigenschaften bereits im Vorfeld analysiert, Schwachstellen erkannt und schon früh eliminiert.

Beerli Konstruktionsbüro AG
Im Sonnenfeld 3c
CH-8590 Romanshorn

 

Tel. +41 71 466 09 20

 

Produktentwicklung

Als flexibles KMU besteht unsere Kernkompetenz darin, Produkte zu entwickeln. Besonders im Bereich der konstruktiven Kunststofftechnik sind wir stark – aber nicht nur. Wir bieten Ihnen einen Mehrwert, wenn es darum geht, einer Idee das Laufen beizubringen.

Projektierung

Wir übernehmen für Sie auch die Projektierung Ihres Auftrags. Damit Ihr Projekt erfolgreich realisiert werden kann, zeigen wir auf, wie vorgegangen werden soll und worauf es an kommt.